Montag, 6. Februar 2017

Sturm der Liebe Clara und Adrian heiraten

Werden in Sturm der Liebe Clara und Adrian heiraten? Gehen die Hoffnungen vieler Fans doch noch in Erfüllung?
Adrian will seine Gefühle für Clara nicht preisgeben und sagt seine Hilfe bei ihrer Präsentation unter einem Vorwand ab, was Clara sehr verärgert. Adrian träumt währenddessen, dass er glücklich mit Clara verheiratet ist.
Also bleibt das schöne Foto vorerst nur ein schöner Traum. Wie gesagt – vorerst! Während Clara und William glücklich ihre Liebe und Claras Erfolg feiern, versucht Adrian, seine Ehe neu zu beleben. Doch als er Desirée küsst, sieht er Clara vor sich. Desirée bekommt kurz darauf mit, wie Friedrich Beatrice vom Hof jagen will. Es beschleicht sie eine böse Ahnung, wie schnell die Liebe vorbei sein kann, und sie bittet Adrian daher, sie nie zu verlassen. 
Desirée will nicht wahrhaben, dass sich Adrian innerlich von ihr entfernt hat. Clara verliert derweil ihren Verlobungsring, der zufällig vor Andrés Füßen landet. Auf der Suche nach Charlotte trifft Clara auf Adrian und die beiden kommen sich sehr nah. William findet in der Zwischenzeit heraus, dass Clara den Ring verloren hat und neckt sie damit, anstatt ihr Vorwürfe zu machen.  
Als André Claras Verlobungsring aufhebt, denkt Melli, dass er ihr einen Heiratsantrag machen möchte, und nimmt ihn an. André ist zu überrumpelt, um den Irrtum aufzuklären. William ist irritiert und stellt André zur Rede, als er Claras Ring an Melli sieht. Als Clara von der Sache erfährt, will sie ihrer Mutter die Wahrheit über den Ring sagen.
Und einen neuen Darsteller gibt es auch: Er ist schüchtern und introvertiert – in Folge 2649 kommt Momi von Fintel als Volker Nüssle an den Fürstenhof. Als der Bauleiter Desirée kennenlernt, ist er sofort von der hübschen Blondine begeistert … Bahnt sich da etwas an?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen