Donnerstag, 19. Dezember 2013

SDL - Günter Bubbnik steigt ein

Günter Bubbnik steigt ein

Vg 17.12.2013 (updated 19.12.2013)
"Sturm der Liebe" bekommt für rund drei Wochen Zuwachs - und der "Fürstenhof" damit einen neuen Chefportier: ab Folge 1924 am 06. Februar 2014 wird Günter Bubbnik als "Tobias Blume" zu sehen sein. Der auf den ersten Blick charmante Mann ist in Wahrheit skrupellos und manipulativ. Zudem kennt er bereits jemanden im Hotel. Es handelt sich um "Coco" (Mirjam Heimann), mit der er einst liiert war.
Günter Bubbnik ist für Telenovela-Fans kein Unbekannter. Er spielte von 2007 bis 2008 bei "Wege zum Glück" den "Sebastian Becker". Sogar bei "Sturm der Liebe" stand er schon einmal vor der Kamera. Im Oktober 2011 verkörperte er über vier Folgen hinweg den "David Kupferschmidt".

Samstag, 14. Dezember 2013

Rote Rosen - Kim-Sarah Brandts und Bo Hansen nehmen sich eine Auszeit


Bei Rote Rosen dreht sich gerade alles um die Machenschaften der Sekte Malakon. Mittlerweile wird die umstrittene Organisation sogar zur Gefahr für einige Serien-Charaktere. So musste sich Jule, gespielt von Kim-Sarah Brandts, sogar im Krankenhaus von einer heimtückischen Attacke des Malakon-Oberhaupts erholen. Und wer weiß, endet die Geschichte letztendlich sogar für den ein oder anderen im Serien-Tod?

Man könnte diese Vermutung durchaus anstellen, denn im aktuellen Drehspiegel fehlen gleich zwei Schauspieler: die besagte Kim-Sarah und auch Bo Hansen (30)! Promiflash fragte bei der ARD nach, ob sich die beiden tatsächlich komplett von der Telenovela verabschieden. Die Fans können allerdings aufatmen, denn wie ein Sprecher verriet, steigen Bo und Kim nicht endgültig aus, legen jedoch eine Pause ein: "Es ist tatsächlich so, dass Kim-Sarah Brandts und Bo Hansen in 'Rote Rosen' eine Auszeit nehmen."

Inhaltlich wird dies folgendermaßen umgesetzt: Sönke (Bo Hansen) gibt in Folge 1.673 einen Abschiedsgottesdienst, bevor er ein Favela-Projekt in Brasilien übernimmt. Jule glaubt, mit einer Langzeit-Reportage aus den USA einen Neuanfang beginnen zu können. Doch dann kommt alles anders: Bei seiner Abschiedspredigt springt Jule von ihrem Platz auf und gesteht Sönke vor der ganzen Gemeinde ihre Liebe!

Es wird also sehr romantisch. Doch natürlich warten auch einige Turbulenzen auf das junge Glück. In Folge 1.675 sitzen Jule und Sönke am Flughafen fest, weil ihr Zubringerflug nach Brasilien bestreikt wird. Was dann passiert, wird allerdings noch nicht verraten, denn immerhin sind diese Episoden erst im März 2014 auf den Bildschirmen zu sehen.

http://www.promiflash.de/rote-rosen-aus-...o-13120517.html

Montag, 9. Dezember 2013

Neues von Rote Rosen im Dezember



Der neue Drehspiegel für Dezember verrät, dass das Darsteller-Karussell bei "Rote Rosen" sich wieder dreht. Zum einen fehlen Bo Hansen ("Sönke Mertens") und Kim-Sarah Brandts ("Jule Jansen") darin. Zum anderen tauchen gleich drei neue Darsteller auf. Es handelt sich um Fritz von Friedl, Ragna Pitoll und Heinrich Rolfing. Über die Rollen der 3 Neuankömmlinge ist bisher nichts bekannt. Heinrich war im Jahr 2011 bereits als Nebenrolle "Jan Diek", Liebhaber von "Merle" (Anja Franke), in der Serie zu sehen.