Freitag, 28. September 2012

Neue Rosen-Hauptdarstellerin

Neue Rosen-Hauptdarstellerin mit erstem Drehtag in Lüneburg

Sandra Speichert schnuppert Stint-Luft

rast Lüneburg. Sie wurde in der Schweiz geboren, wuchs in Frankreich auf, wo sie unter anderem mit Starregisseur Claude Zidi arbeitete und mit dem Romy-Schneider-Preis die bedeutendste französische Auszeichnung für Nachwuchsschauspieler erhielt. Mit Sandra Speichert hat sich die Serienwerft Lüneburg einen Star des deutschen Fernsehens und des Kinos geangelt. Jetzt schnupperte die sympathische Darstellerin erstmals Lüneburger Luft, drehte am Stint bereits die Szenen für den Vorspann der neunten Staffel, die mit Folge 1401 voraussichtlich am 7. Dezember im Ersten startet.

Die ARD wird alle Darsteller, die in der neuen Rosen-Staffel einsteigen, offiziell erst am 22. Oktober in einem Hamburger Studio vorstellen. Die Dreharbeiten für die mittlerweile neunte Staffel mit den Folgen 1401 bis 1600 beginnen allerdings schon am nächsten Montag, dem 1. Oktober. Und für den Vorspann hat sich Sandra Speichert mit einem nicht minder namhaften Schauspieler, der die männliche Hauptrolle übernimmt, bereits am Stint filmen lassen: Die Szene verspricht ein schmerzhaftes Kennenlernen der beiden Protagonisten, denn Speichert fährt ihren Kollegen auf der Stintbrücke mit ihrem Fahrrad an.

Sandra Speichert wuchs in Frankreich auf, erhielt bis zu ihrem 16. Lebensjahr Ballettunterricht. Nach ihrem Abitur nahm sie Schauspielunterricht am Cours Florent in Paris und war am Theater unter anderem in "La traviata" und "Bolero" zu sehen. Ihren Einstieg ins Fernsehgeschäft feierte sie 1994 in der TV-Serie "ExtrÁme Limite" und spielte wenig später unter Zidi im Kinofilm "Profil Bas", der als "Doppelte Tarnung" in die deutschen Kinos kam. Parallel lief ihre Karriere in Deutschland an, hier agierte sie 1995 unter der Regie von Vivian Naefe in "Zaubergirl". Unter anderem war sie auch an der Seite von Til Schweiger im Eichinger-Remake von "Die Halbstarken" und in Sönke Wortmanns Bestseller-Verfilmung "Der Campus" zu sehen.

Sandra Speichert passt ausgezeichnet ins Profil der Haupt-Rose. Mit Ausnahme von Saskia Valencia waren bislang alle Hauptdarstellerinnen dunkelhaarig und im Alter um die 40 bis Mitte 40. Die 41-jährige Schauspielerin lebt mit ihren im Jahr 2000 zur Welt gekommenen Zwillingen vornehmlich in Südfrankreich. In den kommenden elf Monaten allerdings wird Lüneburg ihr Lebensmittelpunkt sein.

Freitag, 7. September 2012

"Sturm der Liebe" am Vormittag

ARD wiederholt "Sturm der Liebe" am Vormittag

Ab dem 15. Oktober strukturiert das Erste sein Vormittagsprogramm um. Die "Tagesschau" läuft dann nicht mehr um 9 und um 10 Uhr, sondern stattdessen um 9 und um 11 Uhr. Dazwischen läuft wie auch bisher die Wiederholung der letzten "Rote Rosen"-Folge, doch nun erhält auch "Sturm der Liebe" dort einen Sendeplatz. Täglich um 09.55 Uhr sendet die ARD dann die Folge vom Vortag.